Sanierung und Dachausbau eines Zweifamilienhauses | Bielefeld-Sennestadt

Das Gebäude wurde um ein Studio mit rund 55qm im Dachgeschoss erweitert.
Ein neuer, freitragender Dachstuhl ermöglicht die völlig stützenfreie Ausbildung des Dachraumes ohne tragende Bauteile.
Vier Gauben sorgen für ausreichende Belichtung der neu geschaffenen, qualitätvollen Wohnfläche.
Das Dachgeschoss wurde mit einer Lüftungsanlage mit Kühlfunktion versehen, um dem gehobenen Anspruch der Bauherrschaft gerecht zu werden.

Die Fassade wurde vollständig mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen.
Die Fenster wurden gegen hochwertige Holzfenster ersetzt und elektrische Rolläden unsichtbar in die Fassade integriert.



Der Dachstuhl wurde vollständig abgetragen und um 75 cm erhöht