Neubau eines Büro und Geschäftshauses | Gütersloh, Zentrum

In zentraler Lage gegenüber des Gütersloher Hauptbahnhofes entsteht ein 4-geschossiges Büro- und Geschäftshaus mit rund 4.000 Quadratmetern Nutzfläche.
Der Neubau bildet den zweiten Gebäudekomplex im neu entwickelten Standquartier „Gleis 13“.
Die Gebäudekubatur besteht aus zwei symmetrischen Baukörpern, welche durch einen eingeschossigen Verbindungstrakt miteinander verbunden sind.

In Richtung der Straße „Langer Weg“, welche die Haupterschließung für die Nutzer und Besucher des Quartiers darstellt, kragen die Obergeschosse der Baukörper mit um rund 6 Meter frei aus.
Damit geben sie die quartiers-interne Erschließungsachse frei und verzahnen sich gleichzeitig spannungsvoll mit der örtlichen Topografie.

jd_G13

G13-H2_B

G13-H2_A

G13-H2_C

Bildschirmfoto 2017-02-28 um 22.51.11