Sanierung und Umbau eines Wohnhauses | Bielefeld, Zentrum

Kernsanierung, Umbau und Erweiterung eines Mehrfamilienhauses im KfW 70 Standard.

Baujahr des Bestandes: 1965
Bauzeit der Sanierung: 02/2016 – 03/2017
Wohnfläche: 500 qm
Grundstücksgröße: 1120 qm

Das Mehrfamilienhaus befindet sich in exponierter, steiler Hanglage in einem beliebten Wohngebiet oberhalb des bielefelder Stadtzentrums.
Die Bausubstanz aus den 60er Jahren wird behutsam umgeplant und energetisch zukunftssicher gemacht.
Trotz diverser Eingriffe in die Gebäudehülle wird der Charakter des Hauses bewahrt und die wichtigsten Stilmerkmale der Bauzeit sogar herausgearbeitet und mit neuen Designmerkmalen behutsam in Kontrast gesetzt.
Die Entwurfsplanung der Umbaumaßnahmen wird von dem stets präsenten Stadtpanorama bestimmt.

Die Fensterflächen werden deutlich vergrößert und durch hochwertige Holz-Aluminium-Fenster mit bronze-farbenen Deckschalen ersetzt; die Fassade gedämmt und
mit einem Putz in Besenstrichtechnik erneuert.
Dieser steht mit seiner expressiven Rauheit und bewusst handwerklichen Anmutung der Oberfläche im Kontrast zu den Aluminiumfenstern.
Zudem wird die monotone Flächigkeit eines gewöhnlichen WDVS-Putzes durchbrochen.


Vogelperspektive
2015-11-19_114638

Der Verzicht auf Dachüberstände, die monolithisch wirkende, graue Putzfassade sowie die Flächenbündigen Fenster verleihen der archetypischen Form eine subtile Eleganz, die allein aus Geradlinigkeit und und Minimalismus gefügt ist.

Ansicht Eingangsseite / Nord
2015-11-19_111835

Das Badezimmer im Dachgeschoss erhält ein rund 10 Quadratmeter großes, öffenbares Dachfenster, welches dem Raum eine spektakuläre Aussicht verleiht. Solarpaneele unterstützen die vollständig erneuerte Heizungsanlage mit Brennwerttechnik sowohl bei der Brauchwassererwärmung, wie auch die Raumheizung.
Die völlig erneuerte Elektroinstallation wird durch SmartHome-Funktionalitäten erweitert und trägt mit Geofencing und einer lernfähigen, selbstanpassenden Heizungssteuerung weiter zu einer optimalen Energiebilianz bei. Neuste Türkommunikation und schlüssellose Zugangskontrolle bieten weitere Komfort.

Die größten Veränderungen finden im Inneren statt: aus vielen kleinen Räumen wird eine großzügige Wohnlandschaft mit fließenden Raumgefügen, hochwertigen Materialien und Oberflächen, und einem modernen Wohngefühl.
Viel Licht und eine genaue Detailplanung des Innenausbaus bewirken ein räumlichen Qualitäten.
Die Materialauswahl der Wohnungen entstand aus dem Wunsch nach einem klaren Materialkonzept einerseits und dem Bedürfnis nach atmosphärischen Räumen anderseits.

Die Möblierung in Wohnraum und Küche sind als durchgehendes, raumbildendes Einbaumöbel entworfen.

Ansicht Gartenseite / Süd
Bildschirmfoto 2015-08-18 um 18.39

Schemaschnitt
2015-11-19_115421

Schnitt perspektivisch
2015-11-19_115715


Ansichtszeichnung aus der Bauzeit
Bildschirmfoto 2015-05-05 um 22.18.18